SOLON press

News.

Solon: Vertragsneuheit durch produktionsabhängigem und zuverlässiger O&M Service


Pressemitteilung



Carmignano di Brenta, den 29. Oktober 2014. Die SOLON S.p.A. präsentierte auf der Solar O&M Europe, einer der bekanntesten internationalen Konferenzen mit Schwerpunkt Operations & Maintenance und Asset Management für die Solarindustrie, dem Publikum das Großteils aus Investoren und Finanzieren bestand eine neue Art des Dienstleistungsvertrag, welcher die vorherrschenden starren O&M Regelungen revolutioniert.
Dieser innovative Vertragstyp wurde in Zusammenarbeit mit der führenden internationalen Kanzlei Watson, Farley & Williams entwickelt.
Er beinhaltet eine ideale Lösung für die Probleme, denen Besitzer von großen Photovotaikkraftwerken aufgrund von gesetzlichen Regelungen mit rückwirkenden Kürzungen gegenüberstehen. Diese Gesetze wurden z.B. auch in Italien eingeführt, was dann große Zweifel an der kalkulierten Rentabilität der Photovolktaikkraftwerke hervorgebrachte.
“Dieser im Markt zum ersten Mal durch SOLON eingesetzte neue Vertragstyp sieht eine Gebühr vor, die Einklang mit der Energieproduktion der Photovoltaikanlage ist und nur so vom Kunden an den O&M Anbieter fällig wird,” erklärt Eugenio Tranchino, Partner und Leiter für Italien bei Watson, Farley & Williams.
“Genauer gesagt, wird die Gebühr pro produzierter Kilowattstunde des Photovotaikkraftwerkes festgelegt. So werden die Interessen des Betreibers und des Kunden zusammen gebracht. Der Vertrag wurde von SOLON entworfen, um den Ansprüchen sowohl des Marktes als auch der finanzierenden Banken gerecht zu werden. Er legt nicht nur die Verantwortlichkeiten der Vertragspartner, sondern auch die Garantien fest, die der Betreiber zur Verfügung stellen wird. Daher entspricht diese vertragliche Lösung den Anforderungen der Banken und Darlehensgeber.”
“Die Vorteile sind vielfältig,” fügt Mirko Giro, Ingenieur und Direktor des International Business Units Service der Solon S.p.A. hinzu “anders als traditionelle Verträge, die auf komplexen Formeln basieren, um die Performance zu bestimmen, basiert dieser Vertragstyp auf den produzierten Kilowattstunden, die eine eindeutige und objektive Basis für die Berechnung darstellen.



Dies ist nicht nur sinnvoll, um den für den Kunden an den Serviceanbieter zu leistenden Betrag zu bestimmen, sondern auch, um die Beziehungen zwischen den verschiedenen Parteien, die am Management des Assets beteiligt sind, zu vereinfachen. Es ist ein großer Vorteil für den Kunden, dass die mit O&M verbundenen Kosten direkt proportional zur Produktion der Anlage sind.”
“In einer Zeit der sinkenden Umsätze ist dieser Vertragstyp definitiv eine hervorragende Alternative zur vorab festgesetzten Gebühr und wir sind besonders stolz, dass wir wieder einmal die ersten sind, die diese neue und interessante Lösung auf dem Markt anbieten," sagt er abschließend.

Firmenprofile
SOLON
SOLON produziert hochwertige Solarmodule und ist Anbieter von solarer Systemtechnik für Dach- und Freiflächenanlagen. Zudem projektiert, errichtet und wartet SOLON Großdachanlagen und schlüsselfertige Solarkraftwerke weltweit. Neben seiner langjährigen Erfahrung als EPC Unternehmer und Systemintegrator von PV-Kraftwerken weltweit, bietet SOLON nun Energieeffizienzdienstleistungen mit dem Ziel der Reduzierung des Energieverbrauchs und der Kosten, die wo immer es möglich ist auf Erneuerbaren Energien basierende Technologien zu integrieren.Die SOLON-Gruppe ist mit Tochterunternehmen in Deutschland, Italien und den USA vertreten und beschäftigt weltweit rund 600 Mitarbeiter.

WATSON, FARLEY & WILLIAMS
Watson, Farley & Williams ist eine internationale Kanzlei mit Büros in London, New York, Paris, Hamburg, München, Frankfurt, Rom, Mailand, Madrid, Athen, Dubai, Singapur, Bangkok und Hong Kong.
Die Kanzlei beschäftigt mehr als 415 Berufsträger und über 800 Mitarbeiter.
Watson, Farley & Williams ist eine führende internationale Kanzlei. Unsere Schwerpunkte liegen in den Bereichen Finance & Investment, Maritime, Energy, Natural Resources, Transport, Real Estate und ICT. Partner unserer internationalen Büros arbeiten in integrierten Teams und bieten unseren Mandanten eine kunden- und wirtschaftsorientierte Beratungsleistung. Unsere Standorte sichern uns aufgrund der geografischen Ausweitung Wettbewerbsfähigkeit auf dem globalen Markt, so dass wir weltweit gleichbleibend nachhaltige und hochwertige Rechtsberatung für unsere Mandanten leisten können.
Alle in diesem Dokument genannten Bezugnahmen auf ‘Watson, Farley & Williams’ und die ‘Kanzlei’ betreffen die Watson, Farley & Williams LLP und/oder deren verbundene Unternehmen. Bezugnahmen auf ‘Partner’ bezeichnen Mitglieder von Watson, Farley & Williams LLP oder verbundene Unternehmen oder Mitarbeiter oder Berater mit entsprechender Qualifizierung.

Pressbüro – SOLON S.p.A.
Elena Cavazzin
Tel: +39 049 9458268
Fax: +39 049 9458299
Email: elena.cavazzin@solon.com
www.solon.com


Die Pressemitteilung als PDF zum Downloaden (6716 Bytes).

Copyright © 2013 SOLON Energy GmbH, LLC All rights reserved.