SOLON Investitionen

Neuigkeiten zu den SOLON-Produkten.

Mit SOLON SOLraise auf der sicheren Seite.

 http://cms.solon.com/opencms/solonse.com/_images/content/products/SOLraise/SOLON_SOLraise-Referenzanlage-VDE-465x130.jpg

SOLON SOLraise erfüllt die Brandschutzanforderungen der
VDE-AR-E 2100-712 Richtlinie.


Ziel dieser Richtlinie ist es, die Sicherheit von PV-Anlagen für Betreiber und Feuerwehr durch das  automatische Abschalten der Anlage im Brandfall zu erhöhen. Die Norm fordert, dass PV-Anlagen beim Auftreten von Gefahrensituationen ausfallsicher abgeschaltet werden. Und zwar auf einen Spannungswert unterhalb der Sicherheitskleinspannung (<120 Vdc). Die Sicherheitseinrichtung muss dabei innerhalb von 15 Sekunden ansprechen.

SOLON SOLraise-Anlagen verfügen über einen integrierten Leistungsoptimierer mit dem das System auf Modulebene abgeschaltet werden kann. Das Ergebnis: Für die Einhaltung der VDE-Richtlinie sind bei SOLON SOLraise-Anlagen keine zusätzlichen Schutzmaßnahmen erforderlich.

So funktioniert's im Gefahrenfall:

  • Sobald die Stromzufuhr zum Haus durch die Feuerwehr getrennt wurde, stoppt der SolarEdge-Wechselrichter automatisch die Einspeisung und innerhalb von 15 Sekunden das Signal an die Leistungsoptimierer
     
  • Die Sicherheitsfunktion spricht nach max. 15 Sekunden an und sorgt anschließend dafür, dass die Spannung auf der DC-Seite auf unter 120 Vdc reduziert wird
     
  • Die Schutzspannung der Leistungsoptimierer (Anschlussdose mit Leistungselektronik) wird bis auf 1 V je Anschlussdose geregelt

Die innovative Technologie ist in Kombination mit den Produkten SOLON SOLfixx für Flachdächer und SOLON SOLbond für Metalldächer erhältlich.

SOLON SOLhome.

Die intelligente Energiespeicherlösung für dauerhaft niedrige Stromkosten.
 

Mit SOLON SOLhome kann selbst produzierter Sonnenstrom selbst verbraucht werden - und das auch nachts. Denn dank des intelligenten Energiemanagements wird nicht verbrauchter Strom für die Nutzung in sonnenarmen Stunden gespeichert. So können Sie bis zu 65 % Ihres Energiebedarfs selbst decken und massiv Ihre Stromkosten senken.

 Haus-am-Tag-230x130px Haus-bei-Nacht-230x130px

 

 

 

 

 Mehr erfahren Sie hier

SOLON SOLhome

Ein Plus für Gewerbedächer.

Die neuen Systeme SOLON SOLfixx+ und SOLON SOLbond+ für teilverschattete Industriedächer.
 

Mit den neuen Systemen SOLON SOLfixx+ und SOLON SOLbond+ können jetzt auch teilverschattete Industriedächer optimal genutzt werden. Grundlage der Neuentwicklung bildet die Kombination aus bewährten SOLON-Systemen mit SolarEdge-Technologie. Die Speziallösung für teilverschattete Großdächer besteht jeweils aus dem Photovoltaiksystem SOLON SOLfixx bzw. SOLON SOLbond und den SolarEdge-Komponenten Leistungsoptimierer, Monitoring-System und Wechselrichter.


SOLON-SOLbond-PLUS_combined_small_475x130px

 

 

 

 

 

Dank des integrierten Leistungsoptimierers erreicht jedes Modul seine individuelle Bestleistung – vollkommen unabhängig von den anderen Modulen im Modulstring. Teilverschattete Dachbereiche haben dadurch keinen negativen Einfluss mehr auf die Gesamtleistung.

Durch das Monitoring-System kann die gesamte Photovoltaik-Anlage bis auf Modulebene in Echtzeit überwacht werden. Automatisierte Fehlermeldungen wirken als Frühwarnsystem und erhöhen so die Zuverlässigkeit des Systems. Denn Fehler können behoben werden, bevor sie Auswirkungen auf die Gesamtleistung haben.

Die SolarEdge Wechselrichter sind in Größen zwischen 2,2-17 kWp  erhältlich. Die integrierte SafeDC™ Funktion macht SOLON SOLfixx+- bzw. SOLON SOLbond+-Photovoltaik-Anlagen besonders sicher. Bei Installation und Wartung wird die Spannung auf ein sicheres Level reduziert, Lichtbögen und Stromschläge werden vermieden.

Erfahren Sie mehr über

SOLON SOLfixx+
SOLON SOLbond+

testsieger-solon-modul

Qualität, die überzeugt.

SOLON-Modul Blue 230/07 ist neuer Spitzenreiter des PV+Tests von TÜV Rheinland und Solarpraxis.
zum Testergebnis

Copyright © 2013 SOLON Energy GmbH, LLC All rights reserved.