SOLON press

SOLON verkauft Solarkraftwerk in Italien mit 2,7 MW Spitzenleistung


Berlin, 17. November 2011. Das Solartechnikunternehmen SOLON hat ein Solarkraftwerk mit einer Leistung von 2,72 MW in der süditalienischen Region Apulien verkauft. Ein Family-Office aus Berlin ist der Käufer. Das Kraftwerk in der Ortschaft Orta Nova produziert jährlich knapp 4.000 Megawattstunden Strom. Damit können über 1.050 Privathaushalte versorgt und ca. 2.800 Tonnen an CO2 -Ausstoß im Jahr vermieden werden.

SOLON hat die fest aufgeständerte Anlage auf 10 ha ehemaliger Ackerfläche innerhalb von gut drei Monaten errichtet. Die DF Holding GmbH hatte die Fläche gesichert und bis zur Baureife entwickelt, SOLON übernahm Planung, Bau und Projektsteuerung. Das Kraftwerk ging Ende August ans Netz und fällt damit unter den Einspeisetarif des ‚Conto Energia IV’. Bestandteil des Verkaufes ist zudem ein Service- und Wartungsvertrag für SOLON über fünf Jahre.

Zur SOLON SE:
Die SOLON SE ist einer der größten Solarmodulproduzenten in Europa und Anbieter von solarer Systemtechnik für große Dach- und Freiflächenanlagen. Die SOLON-Gruppe ist mit Tochterunternehmen in Deutschland, Italien, Frankreich und den USA vertreten und beschäftigt weltweit rund 800 Mitarbeiter. Das Kerngeschäft von SOLON ist die Herstellung von Solarmodulen und Photovoltaiksystemen sowie die Projektierung und Errichtung von Großdachanlagen und schlüsselfertigen Solarkraftwerken weltweit.

SOLON SE
Katrin Evers
Public Relations
FON: +49 30 818 79-9302
FAX: +49 30 818 79-9300
E-Mail: katrin.evers@solon.com
www.solon.com


Die Pressemitteilung als PDF zum Downloaden (4100 Bytes).

Copyright © 2013 SOLON Energy GmbH, LLC All rights reserved.